Charme, Gemütlichkeit und süße Spezialitäten


Wir (Redaktion des jerichowerlandleben.de) sind an einem dieser tristen und vernebelten Novembertage auf dem Weg von Burg nach Dornburg. So richtig durch das Jerichower Land – viele Felder rechts und links der Straße – und sehr entschleunigend vom Arbeitsalltag, wie wir finden. Von dem Cafe` Katharina haben wir schon gehört und nun empfängt uns der Inhaber, Stefan Gratzke, an der hübsch dekorierten Eingangstür. Von der Gaststube im Cafè sind wir begeistert – die Handwerkskunst der Innengestaltung lässt unseren Blick zunächst schweifen. Der erste Eindruck bleibt ja gewöhnlich lange bestehen.

Nachdem wir bei einem Latte Macchiato und frisch gebackenem Stachelbeerkuchen Platz genommen haben, erfahren wir viel über die Geschichte des Cafe`s und den geplanten Projekten an der Hauptstraße 31 in Dornburg.


Welcher Namensgeber verbirgt sich hinter dem Namen Katharina?

Das Cafè liegt vis-a-vis vom Schloss Dornburg an der Hauptstraße des Ortes. Sicher auch ein Indiz für die frühere Poststation an dieser Stelle. Der Radweg durch die Elbwiesen Dornburgs führt direkt daran vorbei. Und Holztische und Bänke vor dem Cafè laden vorbeiziehende Radler*innen zum Verweilen ein. Der Name ist eine Hommage an die Zarin Katharina die Große von Russland. Dieser geschichtliche Bezug beeindruckt. Auch die erste urkundliche Erwähnung Dornburgs im 12. Jahrhundert überrascht. Gommern ist da schon bekannter und liegt ca. 9 km entfernt.
In Gommern ist Stefan Gratzke zu Hause – seitdem er mit seiner Frau Katharina 2019 das Cafè von Familie Lippert übernahm. Mittlerweile wurde viel an Geld und Arbeit investiert, ein Cafe`- und Eiswagen angeschafft und mit den ständig neuen Corona-Eindämmungsverordnungen gerungen. Mit seinem Team aus 2 festangestellten Mitarbeiterinnen und einigen Aushilfen öffnet er täglich sein Cafè und bietet süße Spezialitäten wie Kuchen und Eis und kleine herzhafte Snacks wöchentlich 11 bis 17 Uhr sowie 11 bis 18 Uhr am Wochenende. Für die Weihnachtstage wird gerade an einem Konzept gefeilt, die Karte und auch die Öffnungszeiten zu erweitern. Darüber berichten wir aktuell.


Projekte für 2022

Im selben Haus nebenan wird gerade eine große Ferienwohnung ausgebaut und an der Straße gegenüber soll eine Eventlocation entstehen – Gästezimmer inklusive. Ob der historische Bezug der ehemals zum Schloss gehörenden Brauerei wieder aufgenommen wird, bleibt abzuwarten. Wir sind gespannt.
Den dunklen Novembertag hat uns Stefan Gratzke im wahrsten Sinne des Wortes versüsst und wir empfehlen allen Ausflüglern, im Cafè Katharina mal reinzuschauen und den leckeren Kuchen zu probieren. Noch ein Tipp: Besser vorab reservieren! Anfahrt und Kontakt

Adresse Hauptstraße 31, 39264 Dornburg
Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch, Freitag 11 bis 17 Uhr / Samstag, Sonntag  11 bis 18 Uhr / Dienstag Ruhetag
Kapazitäten Im Innenbereich 75 Plätze und im Außenbereich 85 Plätze

 

 

Stefan Gratzke - Inhaber

Inhaber Stefan Gratzke

Nicht nur Cafè - auch Eis!

Im Gespräch mit Herrn Gratzke

Bei einem Stück Stachelbeerkuchen

Kuchenvitrine